Ruhr-Nachrichten - Lokalteil Bottrop

Die Ruhr-Nachrichten schreiben am 29. Februar 1988:

  Vorsitzender Othmar Panek (rechts) und Geschäftsführer Reinhard Kamps (links) zeichneten langjährige Mitglieder des Briefmarkensammler-Vereins 1930 aus.

RN-Foto: Fliegner


Großveranstaltung zum 60-jährigen Bestehen im Jahr 1990 geplant
Briefmarkensammler freuen sich über Mitgliederzuwachs

(J.D.) Einen erfreulichen Mitgliederanstieg verzeichnete im Jahre 1987 der "Briefmarkensammler-Verein 1930 e.V. Bottrop", die Zahl der Sammler stieg von 102 auf 111. Beim 38. Landesverbandstag wurde der Verein schon für erfolgreichste Mitgliederwerbung geehrt. Dieses Ergebnis erfuhren die Anwesenden am Sonntag im Gewerkschaftshaus bei der Jahreshauptversammlung.

Im Verlauf des Berichtsjahres wurden insgesamt 24 Tauschtage abgehalten, wobei der Durchschnittsbesuch bei 68 Teilnehmern lag. Zahlreiche Aktivitäten wurden durchgeführt. Große Resonanz fand unter anderem das "Rundtischgespräch" im Kolpinghaus. Anlässlich des Papstbesuches erhielten alle Vereinsmitglieder einen Schmuckumschlag mit Sonderstempel. Aktiv beteiligten sich Vereinsmitglieder an der Vorbereitung der bilateralen Ausstellung "Polen-Bundesrepublik" im Essener Saalbau. Auch beim 8. Bottroper Pferdemarkt wirkte der Verein durch einen Sonderstempel mit. Mehrere Mitglieder vertraten bei großen Ausstellungen den Verein mit ihren Kollektionen und errangen zahlreiche Preise.

Der Vorstand bleibt weiterhin im Amt: Vorsitzende Othmar Panek und Walter Wiemer. Geschäftsführer Reinhard Kamps und Franz Hokkertz. Kassierer Fritz Radeck und Werner Jark, Neuheitswart Theodor Paulus sen. und Beisitzer Josef Huda und Günter Nowak.

Im Verlauf der Jahreshauptversammlung wurden für 25 jährige Mitgliedschaft Hermann Belzer, Fritz Hoppe und Hans Wagemann, für 15jährige Mitgliedschaft Erna Schönert, Franz Berkenbusch, Carl-Hans Haumann, Günter Klein und Othmar Panek und für 10jährige Mitgliedschaft Rainer Weiß geehrt. Für besondere Verdienste wurde Friedrich Radeck, er ist 30 Jahren Vereinskassierer, ausgezeichnet.

Aus Anlass des 60-jährigen Vereinsbestehens wollen Vorstand und Mitglieder in zwei Jahren eine Großausstellung mit Tauschtag unter dem Namen "Bottrop 90" mit internationaler Beteiligung im Saalbau ausrichten. Aus diesem Anlass wird außerdem ein Sonderpostamt mit Sonderstempel eingerichtet und ein Schmuckumschlag aufgelegt. Mit den Festvorbereitungen wurde ein eigens gewählter Ausschuss beauftragt.

zur Startseite

letzte Änderung: 05.05.2005

Impressum