Ruhr-Nachrichten - Lokalteil Bottrop

Vom 1. bis 4. Mai 2003 fand die NAJUBRIA (Nationale Jugend-Briefmarkenausstellung) im Revierpark Vonderort statt. Unser Verein unterstützte diese Ausstellung. Die Ruhr-Nachrichten berichteten am 25. April 2003 mit einem Schwerpunkt auf die Bottroper Beteiligungen an dieser Ausstellung:

Alle Bundeskanzler auf einer Briefmarke
Nationale Briefmarken-Ausstellung geplant


Vom 1. bis 4. Mai findet im Revierpark Vonderort die Nationale Jugend-Briefmarkenausstellung - die NAJUBRIA - statt. Veranstalter sind die Jungen Briefmarkenfreunde Oberhausen. Ausstellungsleiter ist der Bottroper Dr. Rainer Weiß, stellvertretender Vorsitzender des Briefmarkensammler-Vereins von 1930. Für die Presse und Öffentlichkeitsarbeit zeichnet Vorsitzender Reinhard Kamps verantwortlich.

Zu sehen sind in der Eislaufhalle 101 Briefmarkensammlungen von jungen Sammlerinnen und Sammlern, davon 67 aus Deutschland; der Rest stammt aus Belgien, Frankreich, Luxemburg, den Niederlanden, Österreich, Schweden und der Schweiz. Beliebte Sammlungsthemen sind Tiere aller Art, Sport, Eisenbahn, Feuerwehr und Schiffe. Aber auch Martin Luther, das Brandenburger Tor und die deutschen Bundeskanzler werden zu sehen sein.

In Sonderschauen gibt es weitere Sammlungen - nicht nur von jugendlichen Ausstellern - zu sehen. Unter anderem befasst sich eine Schau mit dem Ruhrgebiet. Die Jungen Briefmarkenfreunde Bottrops beteiligen sich hier mit einem Ausstellungsrahmen. Auch zwei Mitglieder des Briefmarkensammler-Vereins von 1930 Bottrop präsentieren dort ihre Schätze: Reinhard Kamps mit seiner Sammlung "Die Post in Bottrop" und Walter Koch stellt "Steinkohlenbergbau" aus.

Neben den Briefmarkensammlungen gibt es auch ein umfangreiches Rahmenprogramm: Im Freizeithaus wird eine jugendgerechte Schatzkammer aufgebaut. Hier werden außergewöhnliche Stücke aus der Philatelie zu sehen sein, wie zum Beispiel der größte Freistempel der Welt.

Ein Höhepunkt wird sicherlich das" Trimagische Turnier", das bei schönem Wetter täglich im Freibad stattfinden wird. Vorgesehen sind ein Wettrutschen auf der 90-Meter-Rutsche, ein Wettziehen mit einem Luftkissenboot und ein Zieltauchen.

Die Bahn-Arbeitsgemeinschaft des Heinrich-Heine-Gymnasiums präsentiert eine Modelleisenbahn, auf der Sehenswürdigkeiten Bottrops und der Nachbarstädte wie die Skihalle, die Halde Beckstraße mit Tetraeder, der Oberhausener Gasometer und die Essener Zeche Zollverein zu sehen sind. Mehrmals am Tag wird es Führungen durch die Briefmarkenausstellung geben. Erfahrene Sammler erklären anhand einiger Beispiele, worauf beim Aufbau einer Sammlung zu achten ist. An einem Stand im Freizeithaus informiert der Briefmarkensammler-Verein 1930 Bottrop die Besucher.
>> www.najubria.de.
 


zur Startseite

letzte Änderung: 19.06.2003

Impressum