Ruhr-Nachrichten - Lokalteil Bottrop

Die Ruhr-Nachrichten berichten am 26. November 2003:

  Dr. Rainer Weiß (M.) mit den ersten Gratulanten, Reinhard Kamps (I.) und Odo Heitkamp.

RN-Foto: Geschonke

Auszeichnung kam völlig überraschend
An Briefmarkensammler Dr. Rainer Weiß


Im Rahmen der regelmäßig im Hause der Gewerkschaften an der Gerichtsstraße stattfindenden "Rundgespräche" des Briefmarkensammler Vereins von 1930 Bottrop, bei denen aktuelle und interessante Themen aufgegriffen werden, referierte der 2. Vereinsvorsitzende Dr. Rainer Weiß über das Thema: "Stempel in der thematischen Philatelie".

Vor den Ausführungen, die Ausgangspunkt einer regen Diskussion waren, wurde der Referent - für ihn völlig überraschend - mit einer hohen Auszeichnung geehrt. Schon im Juni 2003 auf dem Philatelistentag in Kiel war die Verdienstnadel des Verbandes in Silber mit Ehrenurkunde dem verdienten Philatelisten Dr. Rainer Weiß verliehen worden - jedoch war er damals nicht anwesend. Die Ehrung nahmen nun im Auftrag des Verbandes der 1. Vereinsvorsitzende Gert Eiben, sowie die Geschäftsführer Odo Heitkamp und Reinhard Kamps nachträglich vor. Schon vor mehr als 20 Jahren trat Dr. Rainer Weiß dem Verein in Bottrop bei und half seitdem immer wieder bei der Ausbildung des Nachwuchses.

Besondere Verdienste erwarb sich der Ausgezeichnete bei der Leitung der großen Nationalen Jugend-Briefmarken-Austellung "Najubria" in den Räumlichkeiten des Revierpark Vonderort, auf der über 100 jugendliche Briefmarkensammler im Alter zwischen 10 und 21 Jahren ihre Exponate vorstellten. . J.D.

zur Startseite

letzte Änderung: 05.05.2005

Impressum - Datenschutz