Ruhr-Nachrichten - Lokalteil Bottrop

Die Ruhr-Nachrichten berichten am 20. Juni 2005 auf der Titelseite und auf der ersten Lokalseite:

  Pokale und Urkunden gab es gestern für Junge Briefmarkenfreunde. Sie waren bei der Ausstellung vor einer Woche mit ihren Motivsammlungen erfolgreich.
> 1. Lokalseite

Erfolg mit der Collage "Das Ruhrgebiet"
Pokale und Urkunden für Junge Briefmarkenfreunde


Am 12. Juni, am "Tag der Jungen Briefmarkenfreunde", wurde die aus diesem Grunde ausgerichtete Briefmarkenausstellung für die Teilnehmer und Ausrichter ein voller Erfolg.

Neben der Briefmarkenausstellung und einer Tombola war die Publikumsbewertung der ausgestellten Motivsammlungen in die Aktionen des Tages einbezogen, die eine große Resonanz verzeichnete. Am Sonntagmorgen wurde beim monatlichen Sonntagstreffen der Bottroper Briefmarkenfreunde im Gewerkschaftshaus art der Gerichtsstraße durch den 1. Vereinsvorsitzenden, Dr. Reinhard Weiß, und Geschäftsführer Reinhard Kamps die Siegerehrung durchgeführt. Sie überreichten Siegern und Plazierten Pokale und Sachpreise.

Den ersten Platz belegte die Collage "Das Ruhrgebiet", die von den Mitgliedern der "Jungen Briefmarkenfreunde Bottrop" erstellt wurde. Den gewonnenen Pokal übernahm der Kassierer der Jugendgruppe Jens Grobelny (19).

Auf den zweiten Platz kam Karl Attenberger mit der Sammlung "Autos", während der Leiter der Jungengruppe, Jürgen Grossmann, mit seiner Sammlung "Segelschiffe" auf dem dritten Platz landete; beide erhielten eine Ehrenurkunde. Das Einweckglas mit dem Inhalt Briefmarken, deren Menge zu erraten war, holte sich der neunjährige Bottroper Julian Holzhäuser.

Wegen des großen Interesses an der Veranstaltung beabsichtigen die Jungen Briefmarkenfreunde im Rahmen des nächsten Stadtfestes eine Wiederholung der Veranstaltung. Und das vor allem auch deshalb, weil der Pokal als Wanderpokal gestiftet wurde. J.D.


Die Treffen der Jungen Briefmarkenfreunde sind regelmäßig im OT -Batenbrock, Beckstraße 139, das nächste am 29. Juni von 17 Uhr bis 19 Uhr. Hier können sich Interessenten melden; außerdem bei Heinz-Jürgen Grossmann, AIbrecht-Dürer-Straße 40, Telefon 02041/685295, E-Mail: Jugend @ Briefmarken-Bottrop.de
 
  Mit Pokalen, Urkunden und Sachpreisen wurden am Wochenende die Sieger der Veranstaltung am " Tag der Briefmarke" geehrt: (v.I.): Dr. Reiner Weiß, Jens Grobelny, Reinhardt Kamps, Karl Attenberger, Heinz-Jürgen Grossmann. Vorne in der Mitte mit Glas: Julian Holzhäuser. RN-Foto: Dahlhoff

zur Startseite

letzte Änderung: 07.05.2005

Impressum