Bund 1395

Bund - steht für "Bundesrepublik Deutschland"
1395 - ist die Nummer dieser Briefmarke im Michel-Katalog

Diese Sammlung befasst sich nur mit dieser einen Briefmarke aus dem Jahr 1988.


Bund 1395
  Diese Briefmarke wurde am 10. November 1988 von der Deutschen Bundespost herausgegeben. Ausgabeanlass war ein Jubiläum, das in den von Bodelschwinghschen Anstalten in Bethel gefeiert wurde. Dort beschäftigten sich seit 100 Jahren kranke und behinderte Menschen mit Briefmarken. Die gebrauchten Briefmarken werden von den Umschlägen und Postkarten abgelöst, getrocknet, sortiert und gebündelt. Viele der Marken werden zu Sortimenten zusammengestellt und an Briefmarkensammler verkauft. Aber auch sogenannte Länderbeutel und Kiloware gehören zum Angebot.
Verkauft werden die Briefmarken direkt von der Briefmarkenstelle in Bethel und im Versand. Der Erlös aus dem Verkauf ist seit Beginn von über 100 Jahren für Behinderteneinrichtungen in Lutindi (Tansania) bestimmt.
 
  Die von Bodelschwinghschen Anstalten wurden nach ihrem Gründer Friedrich von Bodelschwingh benannt. Friedrich von Bodelschwingh wurde 1831 geboren. Er studierte Theologie und wurde evangelischer Priester. 1872 gründete er Heilstätten in Bethel und war dort Anstaltsleiter bis zu seinem Tod 1910.
 

 
  Sein Sohn Fritz, geboren 1877 und ebenfalls evangelischer Pastor baute nach dem Tode seines Vaters dessen Lebenswerk weiter aus. Zur Zeit des 2. Weltkrieges waren die von Bodelschwinghschen Anstalten nicht nur durch Luftangriffe bedroht, sondern auch durch das Euthanasieprogramm der Nationalsozialisten. Pastor von Bodelschwingh stellte dabei sich schützend vor seine Patienten. Er starb 1946.
 
    Die Sammlung umfasst:

ungezähnt


korrigierte Bogenwertzahl
 
  • Briefmarke Bund 1395
  • Sonderstempel aus Bielefeld zum 150. Geburtstag von Friedrich von Bodelschwingh
  • Sonderstempel aus Bielefeld zum 100. Geburtstag von Fritz von Bodelschwingh
  • drei Briefmarken mit Fritz Bodelschwingh (Bund Michel-Nr. 537, 942 und 1835)
  • Brief mit Absenderfreistempel der Anstalt Bethel
  • Maschinenwerbestempel aus Bielefeld zum Jubiläum "100 Jahre Briefmarken für Bethel"
  • Blätter der Deutschen Bundespost mit Entwürfen der Briefmarken
  • Mustermarke
  • Ankündigungskarton der Deutschen Bundespost
  • Ersttagsblatt
  • Ersttagsbrief mit Ersttagsstempel Bielefeld
  • Marke mit korrigierter Bogenwertzahl
  • ungezähnte Marke
  • Fehldrucke (Plattenfehler), 9 verschiedene
  • alle auf der Marke abgebildeten Briefmarken, 13 verschiedene
  • Brief mit der Marke vom letzten Gültigkeitstag der Marke (30.06.2002)

zur Startseite

letzte Änderung: 19.06.2003

Impressum